Druckverfahren Textildruck



  • Flexdruck

    Flexdruck

    Flexdruck ist eine Drucktechnik, bei der das Motiv aus farbigen Folien ausgeschnitten wird und dann auf das gewünschte Textil heiss aufgepresst wird. Flex zeichnet sich besonders durch folgende Eigenschaften aus:

    Hohe Frabbrillanz

    Die Druckfarben leuchten, glänzen und haben einen hohen Kontrast.

    Hohe Haltbarkeit

    Tests haben gezeigt, dass Form und Farbbrillanz des Drucks sich auch nach 100 Wäschen kaum merklich verändern. Auch ist ein Flexdruck dehn- und belastbar, selbst dünne Linien brechen nicht.

    Ab 1 Stück möglich

  • Flockdruck

    Flockdruck

    Beim Flockdruck wird das Motiv aus farbigen Folien ausgeschnitten und dann auf das gewünschte Textil heiss aufgepresst. Flock zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

    Edles Aussehen

    Der Druck hat eine samtige, stoffartige Oberfläche. Da die Druckfolie vergleichsweise dick ist (0,5 mm), erscheint das Motiv leicht erhaben auf dem Stoff und fühlt sich wie eine dünne Schicht Plüsch an. Die Druckfarben leuchten weich.

    Hohe Haltbarkeit

    Motive in Flockdruck behalten ihre Farbbrillanz auch nach vielen Wäschen.

    Ab 1 Stück möglich

  • Digital-Transferduck

    Flextransferduck

    eignet sich ganz besonders für Logos, Motive mit Farbverläufen, Fotos oder mehrfarbige Vektorgrafiken

    Anwendungsbereich

    Die Textilfarbe oder Qualität spielt keine Rolle, der Flextransferdruck kann sowohl auf hellen als auch auf dunklen oder farbigen Textilien verwendet werden.

    Am besten geeignet für geringe Stückkzahlen.

    Ab 1 Stück möglich

  • Digital-Direktdruck

    Digitaldruck direkt auf das Textil

    ist eine kleine Revolution im Textildruck. Hier können viele Farben auf einem Einzelstück zu einem einheitlichen Preis angeboten werden. Es gibt kaum Farben (ausser Gold/Silber/Neon), die nicht gedruckt werden können, unabhängig, ob Sie ein Foto oder eine Strichzeichnung auf ihrem Textil (T-Shirt, Sweatshirt, Pullover, Hoodie oder Poloshirts) wünschen.

    Ab 1 Stück möglich

  • Siebdruck

    Siebdruck

    ist das gängigste Direktdruckverfahren und findet in höheren Auflagen (mehr als 20 Stück) seine Anwendung, egal ob auf T-Shirts, Sweatshirts, Pullover, Hoodies, Poloshirts oder Tops. Bedruckte Textilien sind äußerst beliebte Werbeträger, die bei keinem Event  (Sportfest, Firmenfest, Jubiläumsfeier) fehlen dürfen. Aber auch Arbeitskleidung wird in der Regel mit Logo und Firmennamen im bewährten Siebdruckverfahren bedruckt. Der Siebdruck bietet allerdings auch eine hervorragende Möglichkeit, um für den Eigenverbrauch T-Shirts bedrucken zu lassen. Mit dem Siebdruck lassen sich beste Ergebnisse hinsichtlich Farbe und Druck erzielen.

     

  • Sublimationsdruck

    Sublimationsdruck

    macht es möglich, individuell bedruckte Textilien wie Laufshirts, Funktionsshirts oder Trikots aus 100% Polyester zu bedrucken. Er setzt voraus, dass Textilien weiss oder sehr hell sind. Bei dieser Druckmethode bleibt die Atmungsaktivität der Shirts weiterhin gewährleistet egal ob wir ein Motiv, Text, Bild oder Foto für Sie drucken.

     Ab 1 Stück möglich.

     

Startseite
Fragen an uns ?

Rufen Sie uns an:

09123 9906600

>